Ihr aktuelles Insolvenzrecht Newsportal

Informieren Sie sich hier umfassend zum Thema Insolvenzrecht

Sie finden bei uns aktuelle Berichterstattung, Trends, Kommentare und Hintergründe zu allen Themen rund um Restrukturierung, Sanierung und Insolvenz. Ankündigungen zum Inkrafttreten von Änderungen im Insolvenzverfahren verpasst? Wir sind die Newsquelle für Ihre sichere Information!

1.    Die SCHUFA – eine übermächtige „Datenkrake“?

Die Schutzgemeinschaft für die Allgemeine Kreditsicherung (kurz: SCHUFA) ist eine privatrechtliche Vereinigung von ca. 9.500 Unternehmen, insbesondere Banken, die Daten über Bürger*innen aus…

Insbesondere kleinere Unternehmen, die in den Rechtsformen der Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) – auch kurz als „UG (haftungsbeschränkt)“ oder nur „UG“ bekannt – oder als GmbH geführt werden, verfügen organisationsbedingt nicht über…

Seit dem 30.04.2021 gilt die Insolvenzantragspflicht für Kapitalgesellschaften wieder uneingeschränkt, auch wenn die Krise für viele Unternehmen noch spürbar ist. Gerade auch die Start-Up und Gründerszene wurde von der Pandemie stark getroffen,…

Die Immobilie im Insolvenzverfahren ist ein Dauerbrenner. Die eigenen vier Wände halten viele SchuldnerInnen oft davon ab, ein Insolvenzverfahren einzuleiten. Dabei muss ein laufendes Insolvenzverfahren keinesfalls den Abschied vom trauten Heim…

Wenn sich Schulden anhäufen und das Einkommen einfach nicht mehr ausreicht, um allen Zahlungsverpflichtungen nachzukommen, passiert es nicht selten, dass auch Bußgelder unbezahlt bleiben. Zumeist handelt es sich dabei um Verkehrsordnungswidrigkeiten,…

Der Gesetzgeber hat die Aussetzung der Insolvenzantragspflicht für Kapitalgesellschaften nochmals unter bestimmten Voraussetzungen bis zum 30.04.2021 verlängert. Der Geschäftsführer einer GmbH muss sich allerdings bewusst sein, dass die Verlängerung…

Befreit das neue Insolvenzrecht nach einer Dauer von (nur noch) drei Jahren von (fast) allen Schulden, so werden Unterhaltsschulden oft vernachlässigt oder stiefmütterlich behandelt. Viele Schuldnerberatungsstellen gehen darauf überhaupt nicht oder…

Erst im Dezember 2020 war durch Artikel 10 Nummer 1 und 2 des Sanierungs- und Insolvenzrechtsfortentwicklungsgesetz (SanInsFoG) das COVID-19-Insolvenzaussetzungsgesetzes (COVInsAG) bis 31.01.2021 verlängert worden.

Der Bundesgerichtshof hat im Dezember 2020 eine für Immobilieneigentümer interessante Entscheidung getroffen hinsichtlich des Fortbestehens einer Zwangssicherungshypothek trotz erteilter Restschuldbefreiung.

Am 17.12.2020 beschloss der Bundestag das Gesetz zur weiteren Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahrens auf drei Jahre.