News aus dem Insolvenzrecht

Im Regelfall wird das Einkommen einer jeden Person besteuert und ist somit einkommenssteuerpflichtig. Dieses ist im Falle einer Insolvenz nicht anders und führt oftmals zu Schwierigkeiten und Unverständnis im Insolvenzverfahren. Innerhalb eines...


Weiterlesen

Nach einer Kündigung vom Arbeitgeber ist es in Arbeitswelt mittlerweile üblich, dass man dem Arbeitnehmer eine Abfindung zahlt. Problematisch ist, trotz dieser freudigen Nachricht einer Abfindung, aber dann, dass der Betrag wohl gleichzeitig auch zum...


Weiterlesen
Durch die Restschuldbefreiung wird es verschuldeten Personen ermöglicht auf Antrag schuldenfrei zu werden.
Weiterlesen
Während des Insolvenzverfahrens werden Unternehmer und Verbraucher in der Regel von einem Insolvenzverwalter begleitet. Dieser hat im Verfahren viele Handlungsmöglichkeiten, um den Insolvenzerfolg zu sichern. Die Handlungen und Berechtigungen des...
Weiterlesen
Viele derjenigen, die sich in einem Insolvenzverfahren befinden haben zuvor Grundstücke geerbt bzw. Erbbaurechte, bei welchen man mit Einnahmen aus den Erbbauzinsen rechnen kann. Diese Zahlungen aus dem Erbbaurecht sind daher hier unpfändbar!
Weiterlesen
Grundsätzlich besteht ein Pfändungsschutz für Altersrenten und darin enthaltene Vermögen. Ihre Versicherung muss Ihnen eine Umwandlung der Lebensversicherung in eine pfändungssi-chere Altersrente immer ermöglichen!
Weiterlesen
Die neue EU-Restrukturierungsrichtlinie steht vor der Tür. Diese sieht vor, dass Unternehmen innerhalb von drei Jahren schuldenfrei sind und eine Durchführung der Insolvenz bedingungslos möglich ist.
Weiterlesen
In einem aktuellen Artikel im Unternehmermagazin „impulse“ erklärt Rechtsanwalt und Schuldnerberater Hans Müller, wie Unternehmer bei einer Insolvenz vermeiden, sich strafbar zu machen.
Weiterlesen
Dienstag, den 17.03.2015 – Im Unternehmermagazin "impulse" berichtet Rechtsanwalt Hans Müller aus der Praxis als Schuldnerberater für Kleinunternehmer.
Weiterlesen
Freitag, den 20.02.2015 - Das deutsche Insolvenzrecht sieht für Verbraucherinsolvenzen die so genannte Restschuldbefreiung vor. Dies bedeutet, dass nach einem gewissen Zeitraum die Schulden erlassen werden, wenn sich der Schuldner redlich verhält....
Weiterlesen

©2019 - insolvenzanwalt24.de